D1 JMLA Abnahme 2016 in TenennbronnAm Samstag, den 26.11.2016 fand die letzte Abnahme des D1 Jugendmusikleistungsabzeichens des Jahres 2016. Ausrichter war der Bezirk 4 in Tennenbronn. Über 60 Kinder nahmen an der Prüfung teil. Die 8 Prüferteams hatten somit alle Hände voll zu tun. Es fanden jeweils parallel theoretische und praktische Prüfungen statt. Das zwanzigköpfige Dozententeam hatte dann am Schluss noch die Aufgabe, alle Theoriebögen zu korrigieren. Bei knappen Ergebnisse wurde oft lange diskutiert, ob der Prüfling bestanden hat.
 

Jubilartreffen 2016 Brigachtal-KirchdorfAlljährlich trifft sich die ältere Generation der Musikanten des Blasmusikverbandes Schwarzwald-Baar zum Jubilarstreffen. Dieses Jahr lud der Musikverein Brigachtal im Namen des Blasmusikverbandes die Jubilare ein. Ein abwechslungsreiches Programm hatte der MV Brigachtal um den Vorsitzenden Udo Fünfschilling auf die Beine gestellt. Das "Gründungsmusik", Musiker und ehemalige Musiker des MV Brigachtal, eröffneten den Nachmittag musikalisch. Bürgermeister Michael Schmidt stellte die Gemeinde Brigachtal in Wort und Bild vor. Präsident Glunz hoch in seiner Ansprache die Blasmusik als Generationenprojekt hervor.
Einen sportlichen Glanzpunkt setzten die Kunstradfahrerinnen des Radsportvereins Klengen. Konzentration, Gleichgewichtssinn und Kraft benötigten die Kinder und Erwachsenen bei ihren akrobatischen Darbietungen.

Viele der Besucher hatten jedoch auf den abschließenden Programmpunkt gewartet. Gern gesehener Gast ist alljährlich das Seniorenblasorchester des Blasmusikverbandes, das auch anläßliche eines Jubilartreffens vor 10 Jahren gegründet worden ist. Immer wieder wurden mit Gesangseinlagen die Zuhörer von den Musikanten um Dirigent Manfred Schleicher zum Mitsingen aufgefordert. Und erst wenn bei "Bis bald auf Wiedersehn" die Taschentücher geschwenkt werden, geht ein lustiger und geselliger Nachmittag zu Ende.

Bilder Jubilartrerffen Brigachtal

Bilder Dirigentenworkshop 2016

Artikel Südkurier siehe HIER

Der Blasmusikverband Schwarzwald-Baar veranstaltete am 22.10.2016 einen Dirigenten Workshop mit Isabelle Ruf-Weber. Viele Dirigenten, Vizedirigenten und Stimmführer aus den Verbandskapellen kamen nach Fürstenberg um sich Tipps und Tricks zu sammeln. Das Verbandsjugendorchester, verstärkt durch Workshop Teilnehmer, agierte als Workshop Orchester.  4 Dirigenten aus Verbandskapellen übernahmen selbst den Dirigentenstab und stellten sich der "Kritik" von Isabelle Ruf-Weber. Die jungen Dirigenten konnten sich wertvolle Hinweise über ihr Wirken auf das Orchester und die Einflussnahme auf das Orchester vom Profi geben lassen.
Inhalt des Workshops war unter anderem:
- Koordiantions-, Aktivierungs- und Lockerungsübungen zur Kopf-und Rumpfmuskulatur, sowie Atmung
- Intonation und Stimmung des Orchesters
- Positives Kommunizieren mit dem Orchester, Motivation
- Ausarbeitung und Gestaltung musikalischer Motive
- Verfeinerung der Schlagtechnik
- Tipps zu Rhythmus und Tempo
- Hinweise zu Proben und Auftritt bei Wertungsspielen, Einblick in die Arbeit von Juroren
Auch für das Verbandsjugendorchester war dieser Workshop ein Erlebnis. Hautnah konnte das Orchester die Wirkung unterschiedlicher Dirigenten spüren. Vielleicht steht bereits beim nächsten Workshop der ein oder andere Spieler aus den Reihen des VJBO am Dirigentenpult!
Alexandra Götz bedankte sich auch im Namen von Verbandsdirigent Matthias Mayer für den lehrreichen und interesanten Tag bei Isabelle Ruf-Weber und dem gastgebenden Musikverein Fürstenberg.

Bilder Dirigentenworkshop 2016

 

Bezirk4 Stammtisch 2016 - VereinsorganisationAm 12.10.2016 trafen sich die Vereine des Bezirk4 zum alljährlichen Bezirksstammtisch.Jedes Jahr nimmt sich der Bezirk4 ein Thema vor, das dann unter den Vereinen diskutiert wird.
Großes Problem ist oft Nachwuchs für die Ämter im Verein zu finden. Durch klare Zuordnung von Aufgaben zu den Ämtern und eine Beschreibung der jeweiligen Aufgaben fällt es Einsteigern leichter Amtsgeschäfte zu übernehmen. Checklisten zu Veranstaltungen erleichtern die Koordination bei Festen und Terminen aller Art.
Wichtig ist auch die Delegation von Aufgaben. Nicht alles muss ein Amtsinhaber selbst erledigen. Aufgaben können beispielsweise auch an Beiräte etc. abgegeben werden. Bestehen mit einer separaten Bläserjugend 2 Vereine können Aufgaben auch zwischen den Vereinen abgestimmt werden.
70 grüne Karten auf denen Aufgaben notiert waren, die im Verein anfallen, wurden von den Vertretern der Vereine diskutiert und den Ämtern zugeordnet.
Bei so viel harter und trockener Kost freute sich die Diskussionsrunde, als Hans-Jörg Kammerer, Gastgeber und Vorsitzender des Musik- und Trachtenvereins Neuhausen, noch eine Bratwurst zum Ausklang servierte.

Bilder Bezirk4 Stammtisch 2016 - Vereinsorganisation

VJBO Konzert in Trossingen 2016Unter dem Titel "Von Operette bis Musical" stand das Konzert zu dem das VJBO und das Blasorchester der Sommerakademie in Trossingen am 23.09.2016 eingeladen hatten.
Das Thema Operette mag für ein Jugendorchester vielleicht eher ungewöhnlich erscheinen. Alexander Beer, Dirigent des VJBO, gestaltete jedoch das Programm kreativ und sorgte mit der Dreigroschenmusik gleich zu Beginn für einen Akzent. Ein Ensemble des VJBO brachte die Zusammenfassung aus der Dreigroschenoper von Kurt Weill zu Gehör. Mit "Instant Music op. 40", moderner zeitgenössischer Musik von Kurt Schwertsig, glänzte in einem weiteren Ensemblestück des VJBO Niklas Broghammer als Soloflötist. In den beiden Medleys aus den Musicals "Progy and Bess" und "My Fair Lady" konnte dann das Gesamtorchester des VJBO seine Spielfreude und Musikalität zur Geltung bringen.
Das Blasorchester der Sommerakademie in Trossingen führte dann zusammen mit Sängern eines Vokalensembles weitere Operetten- und Musical-Zusammenstellungen auf.
Beim "Weißen Rössel" verstärkte das VJBO das Blasorchester der Sommerakademie zum gemeinsamen grandiosen Finale.
Alexander Beer hatte als Zugabe ein weiteres Schmankerl auf der "Speisekarte des Weißen Rössels" platziert. Die Schlagzeuger des VJBO entführten die Gäste mit "Einer kleinen Tischmusik" in die "Esskultur" eines Percussion-Ensembles.
Ein tolles Konzert, das von dem zahlreichen Zuhörern begeistert aufgenommen worden ist!

Bilder Konzert VJBO in Trossingen